Garten Mitbewohner

Frosch

Laubfrosch

Der Frosch ist klein aber laut. Man sieht ihn seltener als man ihn hört.
In der Bougainvillea um die Terrasse oder bei den Gartentreppen ist normalerweise einer zu Hause.
Dieser auf dem Foto hüpfte plötzlich beim Abendessen auf uns zu.

Glühwürmchen

Für ein Paar Wochen im späten Mai und Juni sind die Glühwürmchen im Garten zu bewundern.
Tausende der kleinen Insekten funkeln während sie durch die Dunkelheit auf der Suche nach Nahrung und Paarung fliegen.
Dieses Phänomen ist einfach großartig - fast jeden Abend stehe ich im Garten und staune.

Geckos

Diese sind auch überall auf den Mauern zu sehen: flink und harmlos sind sie, wie die Eidechsen im Gartenbeet, erfreuliche Mitbewohner.

Mantis

Gottesanbeterin

Wenn Sie Glück haben, sehen Sie diese faszinierenden Insekten im Garten.
Das Anbeterin hier war im Sommer 2007 in der Buxushecke neben dem Grill zu Hause.

In 2017 hat eine Haubenfangschrecke sich in dem Petersilienbeet zuhause gemacht.

Schmetterlinge

Der Schwalbenschwanz ist besonders prächtig.

Libellen

Sie sind häufig zu sehen.

Nachtschwärmer

(Acherontia atropos)
Diese Nachtfalter kommen in der Dämmerung und trinken Nektar von den Blumen im Garten - sie sind so groß wie Kolibris. Wenn Sie ruhig bleiben, lassen sie sich von ganz nah beobachten: ein wahres Privileg.

Bat box

Fledermäuse

Während der Restaurierung des Hauses haben wir einen Fledermaus Kasten auf der Nordwand eingebaut. Er wird schon benutzt.
Am anderen Ende der Wand ist ein Nistkasten für Mauersegler. Sie nisten jedes Jahr am Nebenhaus und wir hoffen, daß sie ihre Kolonie erweiten werden.

Black-headed Gull

Vögel

Eine Liste der Arten, die ich im Garten und in der Region gesehen habe.

Moskitos

Unsere Moskitoseite hat Informationen über Mosiktos und nützliche Tipps, damit sie Ihren Urlaub doch nicht verderben.

Zu den englischen Seiten

| Impressum
© Richard Martin, Bornstrasse 83 Darmstadt | Phone +49 (0)6151 377 175

Tellatale - Richard Martin's storytelling website